Schenkenzell – ein Paradies für Wanderer


Wander-Pauschalen

Wanderkarte Schenkenzell

Wanderkarte Schenkenzell

Wandern ist für den Naturliebhaber, der den Schwarzwald besucht, ein Muss. Ohne Tourismusrummel kann man in Schenkenzell die Täler und die reizvollen Höhen des Schwarzwalds kennen lernen.

Sie finden bei uns bequeme, leicht ansteigende Wege, ebenso wie Höhenwege für den erfahrenen Wanderer. Über 300 km gut markierte Wanderwege stehen Ihnen in intakter Natur zur Verfügung.

Auf Schenkenzeller Gemarkung verlaufen der Flößerweg, Hansjakobweg, Mittelweg, Ostweg und der Kinzigtäler Jakobusweg.

Jakobuswanderer erhalten bei der Tourist Info Pilgerheft, Pilgerstempel und Jakobusmuschel.

Beliebte Wanderziele sind z.B. das nostalgische Kloster im idyllischen Ortsteil Wittichen oder die Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig. Auf einem 7 km langen geologischen Lehrpfad wird die Bergbaugeschichte dokumentiert. Mit etwas Glück kann man heute noch Mineralien finden.

Direkt vom Hotel aus kann man in zahlreiche Wanderwege einsteigen. Ziele sind z.B. Schiltach, die Schenkenburg, das Zollhaus, Teufels Küche, Alpirsbach, die Holzebene mit Wildgehege,…

Wanderkarte

Von den Tourist-Infos Schenkenzell, Schiltach und Alpirsbach wurde eine neue Wanderkarte herausgegeben. Die Wanderkarte im Maßstab 1 : 25.000 und neuer, einheitlicher Wegemarkierung ist bei der Tourist-Info Schenkenzell oder bei uns im Hotel Winterhaldenhof zum Preis von 3,90 Euro erhältlich.